P7S1-Vorstandssprecher Rainer Beaujean

The show must go on – nur ruhig und ergebnisorientiert

   Artikel anhören
P7S1-Vorstandssprecher Rainer Beaujean spricht in der erstmals virtuell übertragenen Hauptversammlung
© HORIZONT
P7S1-Vorstandssprecher Rainer Beaujean spricht in der erstmals virtuell übertragenen Hauptversammlung
Die "Transformationsreise", auf der sich Pro Sieben Sat 1 laut Vorstandssprecher  Rainer Beaujean gerade befindet, könnte stürmischer kaum sein: ein schwächelndes Kern- und ein noch immer ausbaufähiges  Digitalgeschäft, lange anhaltende Querelen rund um den Abgang von Max Conze, interne Umstrukturierungen und – als wäre das nicht längst genug – die Corona-Krise, die wie ein Tsunami über die gesamte Medienbranche fegt. In seiner Rede bei der Hauptversammlung verspricht Beaujean deshalb genau das, was der Konzern aus Unterföhring jetzt am dringendsten braucht: Ruhe - und Sparsamkeit.
Der CEO, der im März an die Spitze von P7S1 gerückt ist, ist eine Art Anti-Max-Conze. Wie das Gegenteil seines Sprüche klopfenden Vorgängers steht der frühere Finanzchef am Mittwoch auf der Bühne eines TV-Studios in Unt

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats