Out-of-Home

Wie Kinetic mit Hilfe von Programmatic Advertising klassische Außenwerbung stärkt

   Artikel anhören
Hoch hinaus will das Führungstrio der OoH-Agentur Kinetic (v.l.): Ralf Stoffel, Marc Marienfeld, Sven Holsten
© Mara Monetti für HORIZONT
Hoch hinaus will das Führungstrio der OoH-Agentur Kinetic (v.l.): Ralf Stoffel, Marc Marienfeld, Sven Holsten
Es gibt wahrscheinlich Schlimmeres, als in diesen Tagen Außenwerbung verkaufen zu müssen. Die Prognosen sind rosig, die Eintrittsbarrieren auf Kundenseite so gering wie nie zuvor. Dementsprechend gut gelaunt spricht das neue Führungsteam der Out-of-Home-Agentur Kinetic – Marc Marienfeld, Sven Holsten und Ralf Stoffel – im HORIZONT-Interview über das Buzz-Thema Programmatic, über lokale Power und, natürlich, über die zweistellige Lieblingszahl der Branche.
Herr Marienfeld, programmatische Vermarktung ist momentan DAS Gesprächsthema in der Out-of-Home-Branche. Ihre Personalie wirkt demzufolge recht stimmig. Was ist Ihr Auftrag bei Kinetic

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats