"One Mic Stand"

Karl Lauterbach tritt in Comedy-Show von Amazon auf

   Artikel anhören
Karl Lauterbach kann auch witzig sein
© IMAGO / Jürgen Heinrich
Karl Lauterbach kann auch witzig sein
Der Politiker Karl Lauterbach lässt sich von einem Profi zum Stand-up-Komiker ausbilden. Der SPD-Gesundheitsexperte wird 2022 bei der Stand-up-Show "One Mic Stand" zu sehen sein, erklärte eine Amazon-Sprecherin am Freitag. Zuvor hatte die Bild berichtet.

"Ja, das stimmt", sagte der 58-jährige Rheinländer der "Bild"-Zeitung. "Ich stand mit meiner Freundin Hazel Brugger auf der Bühne. Sie versucht, mich dabei von einer Comedy-Karriere zu überzeugen." Doch es fehle ihm an Witz und Talent, kritisierte Lauterbach sich selbst. "Natürlich bleibe ich der Bundespolitik treu. Das Ganze war eine einmalige Aktion, die großen Spaß gemacht hat." 


In der Amazon-Show treffen fünf gefeierte deutsche Comedians auf fünf prominente Persönlichkeiten ohne Stand-up-Erfahrung und coachen sie zum ersten, eigenen Comedy-Auftritt vor großem Publikum. Auf der Bühne werden sie von Moderator und Comedy-Star Tedros "Teddy" Teclebrhan und der "One Mic Stand"-Showband präsentiert. Alle fünf Episoden von "One Mic Stand" starten im Frühjahr 2022 bei Amazon Prime Video.  Es ist nicht der erste Auftritt von Lauterbach in einer Comedyshow: Im Mai hatte sich der SPD-Politiker in einem Musikvideo von Carolin Kebekus als ewiger Mahner, der vor zu großer Sorglosigkeit im kommenden Sommer warnt, selbst auf die Schippe genommen. dpa/dh

    stats