+Oliver von Wersch zur Cookieless World

"Das Armageddon gerade noch einmal abgewendet"

   Artikel anhören
Oliver von Wersch, live aus New York zugeschaltet, ist gespannt, wie Google-Browser Chrome künftig mit den verschiedenen ID-Lösungen umgehen wird
© Thomas Fedra für HORIZONT
Oliver von Wersch, live aus New York zugeschaltet, ist gespannt, wie Google-Browser Chrome künftig mit den verschiedenen ID-Lösungen umgehen wird
Zur Kaffeezeit gab es Kekse: Beim Werbewirkungsgipfel in Frankfurt dominierte das Großthema der Branche den Nachmittag des ersten Veranstaltungstages. Wie geht es im Jahr 2024 weiter, wenn Google endgültig die Cookie-freie Werbewelt geschaffen hat? Inwiefern ist die individuelle Ansprache dann noch möglich - und braucht es die überhaupt? In einem Pitch präsentierten Mediaagenturen ihre Antworten.
Einen aktuellen Überblick zum Status Quo und einen Blick in den Maschinenraum der Ströer SSP gewährte zunächst Geschäftsführer Markus Letzner. Dort habe man zuletzt verschiedene Strategi

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats