Nutzungsstudie

Warum TV alles andere als ein Entspannungsmedium ist

   Artikel anhören
© Horizont
Fernsehen, das ist pure Entspannung. Das heißt, sich zurücklehnen und dem Geschehen höchste Aufmerksamkeit widmen. Und damit herrscht absolute Offenheit für jede Form von Werbung. So zumindest steht es in wiederkehrenden Werbewirkungsstudien der vergangenen Jahrzehnte. Aber ist dem wirklich so? Eine Studie von Rheingold Salon entzaubert den Mythos "Lean-back"-TV.
Auftraggeber für die Studie war TV-Vermarkter Seven-One Media, der wissen wollte, was dran ist an den Aussagen zur entspannten Fernsehnutzung. Und, in welcher Stimmung Zuschauer sein müssen, damit Werbebotschaften ankommen. "Von wegen entsp

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats