New Normal

Fachverband Außenwerbung sieht Out of Home wieder auf Erfolgskurs

   Artikel anhören
FAW-Chef Kai-Marcus Thäsler
© FAW
FAW-Chef Kai-Marcus Thäsler
Die Zeichen im Werbemarkt stehen auf Normalisierung. Das haben die jüngsten Nielsen-Zahlen, aber auch der Advertising Expenditure Forecast von Zenith in dieser Woche gezeigt. Besonders deutlich konnten in den vergangenen Monaten die Gattungen Kino und Out of Home (OoH) zulegen, die von der Corona-Krise besonders hart getroffen wurden. Der Fachverband Außenwerbung (FAW) geht davon aus, dass OoH die Krise bei stabilen Rahmenbedingungen schnell hinter sich lassen kann. 
Hoffnungsvoll stimmt den FAW dabei vor allem, dass die Werbeinvestitionen in Außenwerbung bereits wieder das Niveau von 2019 erreicht haben. Im April konnte die Gattung erstmals wieder an den Umsatz des Vorkrisenjahres anknüpfen. Im Juni l

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats