"Neues Set-up"

Wie GQ zeigt, was Condé Nast künftig sein will

   Artikel anhören
André Pollmann verantwortet nun nicht nur die Geschäfte, sondern auch alle Inhalte von GQ
© Condé Nast
André Pollmann verantwortet nun nicht nur die Geschäfte, sondern auch alle Inhalte von GQ
Condé Nasts PR-Coup der vergangenen Woche, dass Joko Winterscheidt nach dem Aus seines G+J-Magazins JWD nun Vorzeigefigur für GQ wird, sowie eine Fülle faszinierender neuer Job-Bezeichnungen lenken leicht vom Kern der Neuerungen ab: Nämlich von der Konsequenz, mit der sich der Verlag zur Marketingagentur mit angeschlossenen Medienmarken wandelt.
Denn André Pollmann, bisher Verlagsleiter („Publisher“) von GQ, wird mit seiner Berufung zum „Markenchef“ und „Chief Creative Director“ des Magazins de facto auch Chefredakteur. Er verantwor

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats