Native-Advertising-Riese

Was die Mega-Fusion von Taboola und Outbrain für alle Publisher bedeutet

   Artikel anhören
An Taboola/Outbrain kommen Seitenbetreiber künftig kaum mehr vorbei - oder nur mit den GAFAs
© Taboola/Outbrain
An Taboola/Outbrain kommen Seitenbetreiber künftig kaum mehr vorbei - oder nur mit den GAFAs
Der Zusammenschluss der Native-Advertising-Vermarkter Taboola und Outbrain ging vor genau einer Woche hierzulande etwas unter – Stichwort Brückentag. Dabei dürfte der Deal weltweit Folgen haben für Publisher: kurzfristig negative, langfristig auch positive. Speziell für G+J sollte sich die Transaktion schon jetzt auszahlen. Und wie geht’s weiter im Markt?

Wenn es bei der Internetwerbung auf Publisher-Seiten eine Domäne gibt, die nicht völlig von Google dominiert wird, dann wohl diese hier: bei der Untervermarktung von Flächen am Rande oder am Ende von Online-Artikeln. Die Rede ist vo

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats