+Nachhaltigkeit

RTL ermittelt erstmals CO2-Fußabdruck von Streaming

   Artikel anhören
Geht es um die CO2-Bilanz von Streaming, sieht RTL auch die Verbraucher in der Pflicht
© IMAGO / photothek
Geht es um die CO2-Bilanz von Streaming, sieht RTL auch die Verbraucher in der Pflicht
Beim Thema Nachhaltigkeit geraten Medien zunehmend unter Handlungsdruck. Besonders Streaming, weltweit eine der am stärksten wachsenden Disziplinen, gilt wegen des massiven Datenaufkommens als Klimasünder. In einem White Paper, das heute erscheint, veröffentlicht RTL nun erstmals ausführliche Informationen über die Auswirkungen von Streaming auf den CO2-Ausstoß.

Im Fokus der Untersuchung, für die sich Experten von RTL Deutschland und Bertelsmann zusammengetan und unterschiedliche Einflussfaktoren auf die CO2-Bilanz untersucht haben, steht der hauseigene Streamingdien

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats