Nach über zehn Jahren

Geschäftsführerin Susan Molzow verlässt die Hamburger Morgenpost

   Artikel anhören
Susan Molzow verlässt die Mopo
© Hamburger Morgenpost
Susan Molzow verlässt die Mopo
Abgang mit Ansage: Susan Molzow, seit Februar 2010 Geschäftsführerin der Hamburger Morgenpost (Mopo), verlässt das Boulevardblatt. Dort regiert seit März ein neuer Verleger – Arist von Harpe. Der führt das Haus nun vorerst alleine.
In einer Mail an die Mitarbeiter („Liebe Leute“), die HORIZONT vorliegt, findet von Harpe freundliche Worte für Molzow: „Im Zuge des Gesellschafterwechsels“ habe sie den Verlag „nach gelungener &Uum

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats