+Nach Abschied von Graßmann und Labinsky

Dreierteam leitet Burda Verlag / Kampp-Wirtz verantwortet Vermarktung

   Artikel anhören
Die neue Geschäftsführung des Burda Verlags: Manuela Kampp-Wirtz, Oliver Eckert und Elisabeth Varn (v.l.)
© Max-Louis Köbele
Die neue Geschäftsführung des Burda Verlags: Manuela Kampp-Wirtz, Oliver Eckert und Elisabeth Varn (v.l.)
Hubert Burda Media ordnet nach den Abgängen von Burkhard Graßmann und Kay Labinsky die Führung des Burda Verlags neu. Die Printsparte des Medienunternehmens wird ab Dezember von einem gleichberechtigten Trio geführt: Neben den schon bisher zum Führungsteam des Verlags gehörenden Managerinnen Manuela Kampp-Wirtz und Elisabeth Varn übernimmt auch Burda-Forward-Chef Oliver Eckert Aufgaben beim Burda Verlag.
Die drei Managerinnen und Manager verantworten laut Verlag sowohl einzelne Produktbereiche als auch verlagsübergreifende Funktionen. Manuela Kampp-Wirtz wird zusätzlich zu den Publishingbereichen News (Bunte, Focus) und Premium, die si

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats