Special

"The Masked Singer" startet im Juni bei Pro Sieben
Pro Sieben
Musikshow

Pro Sieben bringt "The Masked Singer" nach Deutschland

"The Masked Singer" startet im Juni bei Pro Sieben
Musik- trifft Rate- trifft Promishow: In "The Masked Singer" treten bis zur Unkenntlichkeit verkleidete Promis als Sänger auf. Die Zuschauer und ein Rateteam müssen herausfinden, wer sich hinter der Maske verbirgt. Pro Sieben bringt die Erfolgsshow aus Südkorea nun nach Deutschland. 
von David Hein Montag, 20. Mai 2019
Alle Artikel dieses Specials
X
Unter den aufwändigen und überdimensionalen Kostümen können sich Musiker, Schauspieler, Sportler oder Promis aus anderen Bereichen verbergen. Die Zuschauer und das Rateteam bekommen als Anhaltspunkte auf die Identität der zehn Promis neben dem Gesang lediglich kleine Indizien, die ihnen in Einspielfilmen präsentiert werden. Der Promi mit den wenigsten Punkten muss am Ende der jeweiligen Show die Maske fallen lassen. 


"Kein Zeitversatz, kein Schnitt, kein Spoiler - dafür live rätseln, live spekulieren, live erleben: Bei 'The Masked Singer' auf ProSieben ist nichts normal, aber alles echt! Anders als in anderen Ländern, feiern wir dieses besondere Format mit unseren Zuschauern zum ersten Mal live", erklärt Pro-Sieben-Senderchef Daniel Rosemann. 

"The Masked Singer" basiert auf der Show "The King of Mask Singer" des südkoreanischen Fernsehsenders MBC, das dort seit 2015 mit großem Erfolg läuft. Im Januar adaptierte der US-Sender Fox die Show. In den USA war "The Masked Singer" laut Pro Sieben Sat 1 der erfolgreichste Show-Neustart seit 2011. Außerdem wurde das Format nach China, Thailand, Indonesien, Vietnam und nach Frankreich verkauft, wo die Show demnächst bei TF1 startet. Bei Pro Sieben geht "The Masked Singer" ab Donnerstag, 27. Juni immer um 20.15 Uhr auf Sendung, dem Sendeplatz von "Germany's Next Topmodel". Moderiert wird die Show von Matthias Opdenhövel. dh

Themenseiten zu diesem Artikel:
stats