Musikevent

RTL 2 reaktiviert The Dome

RTL 2 bringt The Dome zurück auf die Bühne
© RTL 2
RTL 2 bringt The Dome zurück auf die Bühne
The Dome war ab Ende der 90er Jahre eine der populärsten Musikshows in Deutschland. Rund sechs Jahre nach der letzten Ausgabe reaktiviert RTL 2 seine einstige Erfolgsmarke. Die erste Show findet dort statt, wo The Dome 1997 seinen Ausgang nahm: In Oberhausen. 
Die Neuauflage soll als "crossmediales Ereignis" inszeniert werden: Die Liveshow findet am 30. November in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen statt und wird per Livestream im Internet übertragen. Bei RTL 2 wird das Event am Tag darauf ab 18.15 Uhr noch einmal ausgestrahlt. Neben nationalen und internationalen Musikern und Bands dürfen anno 2018 natürlich auch die neuen Idole der jungen Generation nicht fehlen: Influencer. Die Bühnenshow wird von einem "Studio-Talk" begleitet, in dem die Stars vor ihren  Auftritten interviewt werden. Wie in der Vergangenheit führt ein Moderatorenteam durch das Programm. 


"Wir sind sehr froh, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern die Musik-Legende The Dome zurück auf die Bildschirme und in die Städte Deutschlands bringen werden – beginnend in Oberhausen. Das ist ein wirklich aufregendes Projekt, mit dem wir eine große Marke neu beleben wollen", erklärt Carlos Zamorano, Bereichsleiter Marketing & Kommunikation von RTL 2. Realisiert wird The Dome von RTL 2, der Produktionsfirma Soullution und SMG Entertainment, dem Betreiber der König-Pilsener-Arena in Oberhausen. Als Label-Partner sind unter anderem Universal Music und Sony Music mit an Bord. 

Zum Line-up und den Moderatoren macht der Sender noch keine Angaben. Zu den Hochzeiten von The Dome konnte RTL 2 internationale Top-Acts wie Lady Gaga, Shakira, die Backstreet Boys, Tom Jones, Lenny Kravitz oder Mariah Carey präsentieren, die Ausstrahlung der Shows lockten bis zu 2,5 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. In den letzten Jahren vor dem vorläufigen Ende von The Dome 2012 waren die Besucher- und Zuschauerzahlen allerdings deutlich gesunken. 


Man darf gespannt sein, ob es RTL 2 gelingt, das Musikevent im Zeitalter von Youtube und Spotify neu zu etablieren. Thomas Elbracht, Leiter Brand Partnership & Entertainment von El Cartel Media zeigt sich optimistisch: "Künstler der Superlative, ein emotional extrem positives und hochwertiges Event und die attraktiven Zielgruppen junge Erwachsene, Teenager und Familien: Der neue The Dome ist ein ganz besonderes Umfeld für außergewöhnliche Markenkommunikation."
stats