Mit Virtual Reality und 3D-Print

Ahead Media inszeniert Interieur-Marken im "begehbaren" Home-Heft

   Artikel anhören
Die neue Ausgabe berichtet auf 230 Seiten über das "Home Haus 2021"
© Ahead Media / Home
Die neue Ausgabe berichtet auf 230 Seiten über das "Home Haus 2021"
Multimedialer Hausbau: Nach der offensichtlich erfolg- und ertragreichen Premiere im vergangenen Jahr stellt der Verlag Ahead Media mit seinem Wohndesign-Magazin Home erneut ein aufwändiges Redaktions- und Vermarktungsprojekt auf die Beine. Mit dabei sind wieder zahlreiche Einrichtungsmarken.
Diesmal hat das Wiener Architektenbüro Delugan Meissl Associated Architects, bekannt unter anderem durch das Porsche-Museum in Stuttgart, exklusiv für das Magazin ein Wohnhaus entworfen – laut Verlag eine „Geb&a

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats