Mit Kaminski

Was Youtuberin Regina Hixt für eine Marke niemals tun würde

   Artikel anhören
Mirko Kaminski mit Youtuberin Regina Hixt und flow:fwd-CMO Hendrik Martens
© HORIZONT
Mirko Kaminski mit Youtuberin Regina Hixt und flow:fwd-CMO Hendrik Martens
Eine Marke wollte mal, dass sich Youtuberin Regina Hixt im Video auszieht. Aber der Youtube-Star hat dankend abgelehnt. Im Gespräch mit Hixt, die auf der Videoplattform über 460.000 Follower hat, und Hendrik Martens, CMO der Influencer-Agentur flow:fwd, kommt HORIZONT-Videoreporter Mirko Kaminski beim Glühwein auch auf andere Angebote, die die Influencerin ablehnen würde. Und er spricht das Thema Stress und Work-Life-Balance bei Youtubern an. Und um TikTok geht’s auch.




stats