+Mediastrategie

Warum man auf Twitter leicht verzichten kann

   Artikel anhören
Twitter-Alleinherrscher Elon Musk: Nimmt er die Bedenken der Werbekunden noch ernst?
© IMAGO / Political-Moments
Twitter-Alleinherrscher Elon Musk: Nimmt er die Bedenken der Werbekunden noch ernst?
Twitter will auch nicht mehr gegen Falschinformationen zum Coronavirus vorgehen – die Nachricht vom Dienstag trägt zur weiteren Verunsicherung der Werbungtreibenden bei. Viele sind schon abgewandert, weil sie die Brand Safety gefährdet sehen. Aus Mediasicht fällt der Werbeverzicht nicht schwer, weil Twitter als leicht ersetzbar gilt. 

Musk riskiert extrem viel, wenn er die Werbekunden weiter vor den Kopf stößt. Zwar hat Twitter in der vergangenen Woche neue Werbeformate vorgestellt, die die Performance steigern sollen. Aber solche Neuigkeiten dringen im allgemeinen T

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats