Kooperation

RTL und Stern berichten gemeinsam über Atlantiküberquerung von Greta Thunberg

Greta Thunberg mit Vater Svantje und Skipper Boris Herrmann (r.)
© Der Stern
Greta Thunberg mit Vater Svantje und Skipper Boris Herrmann (r.)
RTL und der Stern berichten im Rahmen der Content Alliance gemeinsam über die Atlantiküberquerung von Greta Thunberg. Die Klimaaktivistin bricht am Mittwoch, den 14. August von England in Richtung New York auf. 
Die 16-jährige Schwedin lehnt Flugreisen aus Umweltschutzgründen ab und reist daher per Segelboot zum UN-Klimagipfel nach New York. Das von dem Hamburger Profisegler Boris Hermann gesteuerte Boot soll am Mittwoch in Plymouth ablegen und in rund zwei Wochen in New York eintreffen. Der Stern und RTL werden die gesamte Reise gemeinsam begleiten. 


Der Stern traf Thunberg am Montag zum Interview, das in der am Donnerstag erscheinenden Ausgabe veröffentlicht wird. In dem Heft berichtet außerdem Stern-Reporter Jonas Breng über eine Testfahrt auf der "Malizia II". Eine Bilderstrecke zeigt das Boot und Thunberg vor der Abfahrt. 
Ausgabe 34 des Stern
© Der Stern
Ausgabe 34 des Stern
RTL wird die Überfahrt während der gesamten Dauer begleiten. Den Auftakt macht das "RTL Nachtjournal" in der Nacht auf Mittwoch, den 14. August. Am Mittwoch wird der Sender über die Pressekonferenz und von der Abfahrt des Bootes berichten. Der Nachrichtensender N-TV der Mediengruppe RTL Deutschland überträgt die Pressekonferenz live. 

RTL, N-TV und der Stern werden zudem im Programm und auf ihren digitalen Plattformen fortlaufend über die Reise von Thunberg berichten. "Gemeinsam können wir dieses überaus spannende Ereignis für die Leser und Zuschauer aus größter Nähe beobachten und ihnen so einen tiefen Einblick in die Geschehnisse vor Ort geben. Darüber freue ich mich sehr", erklärt Stern-Chefredakteur Florian Gless.


Michael Wulf, Chefredakteur von RTL ergänzt: "Wir werden auch mit Gretas Ankunft in New York zum UN-Klimagipfel weiter berichten, da das ein wichtiger Themenschwerpunkt in unserer anschließenden Aktionswoche der Mediengruppe RTL Deutschland zum Thema Plastikvermeidung und Nachhaltigkeit werden wird." dh
stats