Kooperation mit Burda

Bunte bekommt eigene Rubrik in neuer Sat-1-Nachmittagsshow "Volles Haus"

   Artikel anhören
"Bunte"-Chefredakteur Robert Pölzer
© Daniel Grund / Hubert Burda Media
"Bunte"-Chefredakteur Robert Pölzer
Das Peoplemagazin Bunte wird Teil der geplanten Sat-1-Nachmittagsshow "Volles Haus". Dafür kooperiert Sat 1 mit dem Burda Verlag, der das Format auch selbst produzieren wird. "Volles Haus" wird im Frühjahr 2023 nach der Babypause von Moderatorin Jasmin Wagner auf Sendung gehen. 
Mit "Bunte - Live" bekommt das People-Magazin aus dem Burda Verlag eine tägliche Präsenz im deutschen Fernsehen. Das "VIP-News-Format" (O-Ton Burda) wird Teil der der neuen Nachmittagsshow "Volles Haus", die ursprünglich schon in Laufe des Winters starten sollte, wegen der Babypause von Moderatorin Jasmin Wagner nun aber im Frühjahr 2023 auf Sendung gehen wird. 

Burda verspricht den Zuschauern von "Bunte - Live" exklusive Insider-News und Hintergrundgeschichten. Bunte-Chefredakteur Robert Pölzer, Unterhaltungschefin Stephanie Göttmann-Fuchs und Chefreporterin Christiane Hoffmann werden regelmäßig live im Studio sein, um die Nachrichten einzuordnen. Produziert wird "Bunte – live" von der zum Burda Verlag gehörenden Bewegtbild-Unit BurdaStudios. 

"Wir freuen uns auf den Ausbau unserer bisher erfolgreichen Zusammenarbeit mit Sat 1", sagt Matthias Lange, Geschäftsführer BurdaStudios: "Mit dem TV-Sender haben wir den idealen Partner, um nun auch die crossmedial erfolgreiche Marke Bunte im TV zielgruppenaffin zu etablieren. Mit der Platzierung von ‚Bunte – live‘ auf einem der wichtigsten und prominentesten Vorabendplätze in Sat 1 wird die Zielgruppe künftig an allen relevanten Touchpoints erreicht. Die Zuschauer:innen können sich auf exklusiven People-Journalismus und erstklassiges Entertainment freuen."

Sat-1-Chefredakteurin Juliane Eßling ergänzt: "Die Marke Bunte steht seit jeher für große VIP-Expertise und beste Insights in die Promi-Welt. Mit unserem neuen VIP-News-Format ‚Bunte – live‘ geben wir den aktuellsten Promi-Storys ein exklusives Zuhause in #VollesHaus. Mit dem Start Anfang 2023 können die Zuschauer:innen dann täglich, live und direkt in die Welt ihrer Stars eintauchen. Wir sind begeistert, dass wir mit ‚Bunte – live‘ das erste und bekannteste deutsche People Magazine zu SAT.1 holen." 

"Bunte Live" dürfte auch eine Reaktion auf die TV-Präsenz des Kokurrenten "Gala" bei RTL sein. Das People-Magazin von RTL (vormals Gruner+Jahr) ist seit dem Sommer jeden Samstag mit einem eigenen TV-Magazin bei RTL auf Sendung. dh
    stats