+Konsumklima

Trotz Krise: Konsumierende halten an Medienausgaben fest

   Artikel anhören
Einzelhändler sind bislang mit dem Weihnachtsgeschäft unzufrieden
© Ron Dauphin
Einzelhändler sind bislang mit dem Weihnachtsgeschäft unzufrieden
Seit einem halben Jahr liegt die Inflationsrate in Deutschland rekordverdächtig hoch – das schlägt sich auf die Konsumlaune der Menschen in der Vorweihnachtszeit nieder. Die VerbraucherInnen wollen in den kommenden Monaten weniger Geld für Restaurantbesuche, Urlaube und Kulturveranstaltungen ausgeben. Auch bei Medien und Telekommunikationsdiensten wird gespart, allerdings fällt es vielen Menschen vergleichsweise schwer, hier Einsparpotenziale zu sehen. Dieses Fazit zieht das Marktforschungsunternehmen Nielsen in einer aktuellen Studie.

Die wirtschaftliche Lage bleibt schwer: Nach Angaben des statistischen Bundesamtes wird die Inflationsrate im November voraussichtlich bei 10 Prozent liegen und damit nur leicht unter dem hohen Vormonatswert im Oktober von 10,4 Prozent. Diese Quot

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats