Kollabierende Anzeigenmärkte

Wie Mathias Döpfner die Zeitungsverlage auf die Corona-Krise einschwört

   Artikel anhören
BDZV-Präsident Mathias Döpfner beim Zeitungskongress
© BDZV
BDZV-Präsident Mathias Döpfner beim Zeitungskongress
Journalistisch erlebe die Branche derzeit einen Höhenflug, schreibt der BDZV-Präsident in einem Rundbrief an die Mitgliedsverlage des Verbands. Ökonomisch sei die Branche allerdings schwer getroffen. Wer nun anspruchsvolle Inhalte verschenke und nach staatlichen Zuschüssen rufe, schaufle der freien Presse ein Grab.
In dem Rundschreiben an die Mitgliedsverlage des BDZV konstatiert Verbandspräsident Mathias Döpfner: Das Interesse an Journalismus sei hoch wie lange nicht, inhaltlich könne man "von einer Sternstunde wahrheitsgemäßer und ve

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats