Kinovermarkter Kuhlow über 3-Sekunden-Ads

"Ich glaube auch an den Weihnachtsmann"

Stefan Kuhlow, CEO Werbe Weischer
© Getty Images / Maja Hitij
Stefan Kuhlow, CEO Werbe Weischer
Themenseiten zu diesem Artikel:
Als eine "irre Diskussion" bezeichnet Stefan Kuhlow die Frage danach, ob 3-sekündige Videowerbung auf Facebook ebenso gut wirkt wie lange Spots im TV. "Ich glaube auch an den Osterhasen und an den Weihnachtsmann", kontert er im HORIZONT-Interview. Dass ein kurzer Spot ebenso viel Wirkung entfalte wie ein 30-Sekünder "kann jeder glauben - ich nicht!". 
Außerdem äußert sich Kuhlow im HORIZONT-Interview zur bislang schwachen Performance der Kinovermarkter im Jahr 2018 - und äußert die Hoffnung, dass die Gattung noch die Kurve kriegt. Seit das Wetter etwas schlechter geworden sei, ziehe das Geschäft wieder an. "Das Kinojahr fängt eigentlich erst im September an", so Kuhlow. Zudem erklärt er, warum er die Gefahr durch US-Player wie Amazon und Netflix für die Gattung Kino für überschaubar hält. pap 



stats