Kinomarkt in der Krise

Alle Hoffnungen ruhen auf James Bond

   Artikel anhören
Der Science-Fiction-Thriller Tenet bringt die Zuschauer gerade zurück in die Kinos - doch die Lage vieler Lichtspielhäuser ist ernst
© Warner
Der Science-Fiction-Thriller Tenet bringt die Zuschauer gerade zurück in die Kinos - doch die Lage vieler Lichtspielhäuser ist ernst
Keine Zeit zu Sterben: Der Titel des neuen James-Bond-Filmes könnte sinnbildlich für die Lage einer ganzen Gattung stehen. Stärker als alle anderen hat Corona den Kino-Markt getroffen, die wirtschaftliche Zukunft vieler Häuser ist nach wie vor ungewiss. Der erfolgreiche Start von "Tenet" und der neue Starttermin für 007 geben jedoch Anlass zur Hoffnung.
"No time to die" soll nun am 12. November in die deutschen Kinos kommen, nachdem der ursprünglich geplante Starttermin im April wegen der Corona-Pandemie und schlicht geschlossener Lichtspielhäuser gestrichen werden musste. Einen Vorgeschmack liefert allen Fans ein neuer Trailer, der Ende vergangener Woche veröffentlicht wurde:
Mut machen der angeschlagenen Gattung aber auch schon die Besucherzahlen des Science-Fiction-Thrillers "Tenet", der mittlerweile rund 740.000 Zuschauer in die Kinosäle lockte - trotz deutlich reduzierter Sitzplatzkapazitäten aufgrund Corona-bedingter Abstandsregeln. #PAYWALL Zum Start des Blockbuster-Kandidaten Ende August waren knapp 90 Prozent  aller Kinos in Deutschland wieder geöffnet. Weischer.Cinema-CEO Stefan Kuhlow: "Nach einer langen Durststrecke dürfen wir uns jetzt wieder auf große Filme auf der großen Leinwand freuen." Er lobt vor allem den "mutigen Schritt von Warner Bros.", den Film nicht am gleichen Tag weltweit, sondern an unterschiedlichen Tagen in unterschiedlichen Märkten zu starten. Kuhlow hofft, dass andere Film-Majors diesem Beispiel folgen werden.

"Tenet" wird derzeit auf 2200 Leinwänden deutschlandweit gezeigt. Weischer.Cinema-CSO Oliver Adrian ist sich sicher: "Die Besucherzahlen der

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats