Kinderzeitschriften

Blue Ocean präsentiert ersten Kids-Medien-Kompass mit neuem Real-Leser-Faktor

   Artikel anhören
Reichweitengigant im Blue-Ocean-Portfolio: die Kinderzeitschrift Lego Ninjago
© Blue Ocean
Reichweitengigant im Blue-Ocean-Portfolio: die Kinderzeitschrift Lego Ninjago
Knapp zwei Jahre nach dem Ausstieg von Blue Ocean bei der "Kinder-Medien-Studie", der gemeinsamen Markt-Media-Studie von Egmont Ehapa, Gruner & Jahr, Panini, Spiegel und Zeitverlag, legt das Stuttgarter Medienhaus nun erstmals den "Kids-Medien-Kompass" vor. Zudem liefert Blue Ocean mit dem Real-Leser-Faktor einen neuen Vorschlag für die Reichweitenbestimmung von Kinderzeitschriften.

Die neue Studie besteht im ersten Jahr ihrer Erhebung aus zwei eng verzahnten Säulen: einer unabhängigen repräsentativen Forsa-Studie sowie einer Auswertung von über 11.500 Fragebögen aus einer breit über das Blue-Oce

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats