Journalismus & Technologie

Niddal Salah-Eldin kehrt zu Springer zurück und baut die FreeTech Academy auf

   Artikel anhören
Niddal Salah-Eldin: "Ein Angebot, das ich nicht ablehnen konnte."
© Axel Springer
Niddal Salah-Eldin: "Ein Angebot, das ich nicht ablehnen konnte."
Als Niddal Salah-Eldin im Mai 2019 zur dpa wechselte, ließ es sich Springer-Chef Mathias Döpfner nicht nehmen, in der Abschiedszeitung, die sie von ihren Kollegen bei der Welt gewidmet bekam, den Leitartikel zu schreiben. Nun holt er die 35-Jährige zurück: als Chefin der neugegründeten FreeTech Academy. Dort sollen die journalistische und die technologische Ausbildung verzahnt und dadurch die Voraussetzung geschaffen werden für jene Innovationen, die es in Zukunft braucht. Die aus der hauseigenen Journalistenschule hervorgegangene Axel Springer Akademie ist damit Geschichte.
Die FreeTech Academy folgt dem Selbstverständnis von Springer als Medien- und Technologieunternehmen. Die Mitarbeiter mit den dafür notwendigen Kenntnissen bildet Springer künftig kurzerhand selber aus. Um die bisher bei der Axel Sprin

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats