"Jeder zählt"

RTL Zwei wirbt bei jungen Zuschauern zur Einhaltung der Corona-Maßnahmen

   Artikel anhören
Die Protagonisten von RTL-Zwei-Formaten wie "Krass Schule" wollen aufklären
© RTL Zwei
Die Protagonisten von RTL-Zwei-Formaten wie "Krass Schule" wollen aufklären
Die Corona-Maßnahmen sind nicht besonders populär. Vor allem bei jungen Menschen führen die Kontaktbeschränkungen vielfach zu Frust. Die Bundesregierung appelliert mit ihrer Kampagne #BesondereHelden daher vor allem an junge Zielgruppen, zu Hause zu bleiben. Unter dem Motto "Jeder zählt" hat nun auch RTL Zwei eine Kampagne gestartet, die vor allem junge Zuschauer aufklären will und zur Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen aufruft. 
Dabei setzt der Sender vor allem auf die Glaubwürdigkeit und die Überzeugungskraft seiner Moderatoren und Darsteller in der jungen Zielgruppe. So kommen neben klassischen Werbemitteln im Umfeld von Sendungen wie "Krass Schule", "Berlin &nda

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats