Jalag

Chefredakteure werden gewinnverantwortlich / Klambt vermarktet eigene Titel jetzt selbst

Ingo Kohlschein steigt bei Jalag auf
© Jahreszeiten Verlag / Andreas Sibler
Ingo Kohlschein steigt bei Jalag auf
Nach dem Verkauf seiner sieben Frauentitel an Klambt (Für Sie, Petra und Co) und Gera-Nova Bruckmann (Zuhause Wohnen) stellt sich der Jahreszeiten Verlag (Jalag) in Hamburg neu auf. Ab März führt der Jalag seine verbliebenen sieben Luxustitel in einer neuen Struktur, und zwar in fünf Sparten: Dort werden in Zukunft je ein Verlagsleiter ("Publisher") und ein Chefredakteur gleichermaßen gesamtverantwortlich sein für das Ergebnis des oder der Titel (siehe Tabelle unten). Außerdem übernimmt Klambt die Vermarktung seiner Titel künftig selbst.

Neu sind die Positionen der Publisher. Hier übernehmen die Jalag-Geschäftsführer Peter Rensmann und Helma Spieker zusätzliche operative Aufgaben; Merian-Verlagsleiter Oliver Voß verändert lediglich seinen Titel. Aufsteiger sind Clarissa Dolff-Kubasch (bisher Projektmanagerin, davor bei Serviceplan Bremen) und Dagmar Hansen (bislang Anzeigenleiterin Robb Report).

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats