IVW 3/2020

Corona-Krise drückt viele Titel tief ins Minus / Die Zeit mit neuer Rekordauflage

   Artikel anhören
Der Einbruch bei den privaten und Geschäftsreisen macht sich auch im Einzelverkauf bemerkbar
© HORIZONT
Der Einbruch bei den privaten und Geschäftsreisen macht sich auch im Einzelverkauf bemerkbar
Die Corona-Pandemie hat auch in der Auflagenstatistik der IVW tiefe Bremsspuren hinterlassen: Die große Mehrheit der Titel musste im 3. Quartal erneut herbe Auflagenverluste einstecken. Der Einbruch des Flugverkehrs und die damit wegbrechenden Bordexemplare haben viele aktuelle Magazine und Zeitungen hart getroffen. Die Zeit kann sich dagegen über den zweiten Auflagenrekord in Folge freuen. 
Die guten Nachrichten zuerst: Die Zeit erreicht mit einer verkauften Auflage in Höhe von 532.453 Exemplaren (+6 Prozent) ein neues Allzeithoch. Damit wächst die Auflage der Hamburger Wochenzeitung das dritte Quartal in Folg

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats