+IVW 2/2022

E-Paper beflügeln Auflage von Spiegel, Zeit und Welt

   Artikel anhören
Viele Zeitungen verkaufen wieder mehr Exemplare - allerdings in erster Linie digital
© IMAGO / Norbert Schmidt
Viele Zeitungen verkaufen wieder mehr Exemplare - allerdings in erster Linie digital
So viele positive Zahlen hatte die Print-IVW schon lange nicht mehr zu bieten: Neben der Zeit, die einen weiteren Rekordwert feiern kann, legten im zweiten Quartal auch etliche andere Titel zu, darunter der Spiegel, das Handelsblatt und sogar die zuletzt so gebeutelte Welt. Vor allem die stark gestiegene Nachfrage nach E-Papern beflügelt die Auflage vieler Zeitungen und Zeitschriften.
Ein besonders positives Beispiel für diesen Trend ist der Spiegel: Die Auflage des Hamburger Nachrichtenmagazins stieg im 2. Quartal um sage und schreibe 8,3 Prozent - ein Wert, der angesichts der seit Jahren anhaltenden Erosion

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats