"Isi & Ossi"

Netflix gibt ersten deutschen Film in Auftrag

"Isi & Ossi" feiert 2020 bei Netflix Premiere
© Netflix
"Isi & Ossi" feiert 2020 bei Netflix Premiere
Netflix hat seinen ersten Film in Deutschland in Auftrag gegeben. Die Liebeskomödie "Isi & Ossi" wird derzeit in Berlin und Baden-Württemberg gedreht und soll Anfang 2020 Premiere feiern. Produziert wird der Film von X Filme Creative Pool. 
Im Mittelpunkt der "Young-Adult-Liebeskomödie" (Netflix) stehen die Milliardärstochter Isi aus dem schicken Heidelberg und der mittellose Boxer Ossi aus dem benachbarten Mannheim. Beide wollen den anderen eigentlich nur ausnutzen: Ossi will dem reichen Töchterchen das Geld für seinen ersten Profikampf aus der Tasche ziehen und Isi will mit der Beziehung ihre Eltern provozieren, damit diese ihr die ersehnte Ausbildung in New York finanzieren. Doch die kalkulierte Beziehung stürzt die beiden in ein Gefühlschaos, das ihr Leben auf den Kopf stellt. 


Produziert wird der Film von X Filme Creative Pool, der 1994 von Starregisseur Tom Tykwer gemeinsam mit Wolfgang Becker, Dani Levy und Stefan Arndt gegründeten Produktionsfirma. Für Drehbuch und Regie zeichnet Oliver Kienle verantwortlich, Head-Autor der preisgekrönten Serie "Bad Banks" von Arte und dem ZDF. Die Hauptrollen spielen Lisa Vicari ("Hanni & Nanni", "Dark") und Dennis Mojen ("Brüder", "Tatort"). In weiteren Rollen sind Walid Al-Atiyat, Ernst Stötzner, Christina Hecke, Hans-Jochen Wagner, Lisa Hagmeister, Zoë Straub, André Eisermann und Pegah Ferydoni zu sehen. Die Dreharbeiten finden bis Mitte Juni in Berlin und Baden-Württemberg statt, veröffentlicht wird der Film voraussichtlich Anfang 2020. dh
stats