Interview mit Julep-CEO Steffen Hopf

"Viele Podcast-Vermarkter wird es Ende des Jahres nicht mehr geben"

   Artikel anhören
Julep-CEO Steffen Hopf
© Julep
Julep-CEO Steffen Hopf
Vor kurzem RTL 2, jetzt Buzzbird und RMS: Der Podcast-Vermarkter Julep verkündet weitere Partnerschaften und gibt ehrgeizige Wachstumspläne aus. Im Interview mit HORIZONT Online sagt Julep-CEO Steffen Hopf: „Wir wollen der größte Tech-getriebene Vermarkter von Podcasts in Deutschland sein. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir 2021 deutlich Marktanteile gewinnen werden.“ Auch eine Expansion ins Ausland steht auf der Agenda.
Alle reden über Podcasts, aber so richtig groß ist das Ganze im Werbemarkt noch nicht - laut Digitalverband BVDW belief sich der Umsatz 2020 auf 14 Millionen Euro. Aber: Es ist viel in Bewegung, 2021 dürfte der Podcast-Markt deu

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats