"Inhalte"- und "Kanal"-Teams

Stern krempelt seine Redaktionsstruktur um

   Artikel anhören
Das neue erweiterte Führungsteam des Stern
© Stern / Carolin Windel
Das neue erweiterte Führungsteam des Stern
Nieder mit den Silos: Der Stern gibt sich eine komplett neue Redaktionsstruktur. Diese orientiert sich nicht mehr an Print und Online, sondern gliedert sich in die beiden Teams "Inhalte" und "Kanäle". Verantwortet werden die beiden Bereiche von Stefanie Hellge und Laura-Lena Förster als stellvertretenden Chefredakteurinnen. Insgesamt wurden innerhalb der neuen Struktur 30 neue Leitungspositionen geschaffen. 
Die Idee der neuen Struktur: Die Produktion redaktioneller Inhalte soll von der Distribution in den verschiedenen Print- und Online-Kanälen entkoppelt werden. Am Anfang soll künftig die Idee für ein Thema stehen. Im zweiten Schritt wil

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats