Influencer Marketing

Jetzt kommt die "Spring in eine Pfütze"-Torte von ViktoriaSarina in den Handel

   Artikel anhören
Die "Spring in eine Pfütze-Torte" ist ab sofort bei Rewe erhältlich
© Studio71
Die "Spring in eine Pfütze-Torte" ist ab sofort bei Rewe erhältlich
Kooperationen zwischen Markenartiklern und Influencern sind auf dem Vormarsch. Nach der Pizza von ConCrafter bringen jetzt die Youtuberinnen ViktoriaSarina gemeinsam mit Coppenrath & Wiese und Studio71 eine Tiefkühltorte in den Handel. Die "Spring in eine Pfütze"-Torte ist ab dieser Woche in Deutschland und Österreich erhältlich. 
Die Erdbeer-Joghurt-Torte ist ab dem 6. Juli als limitierte Edition bei Rewe und in Österreich bei Merkur erhältlich. Die Markteinführung wird begleitet durch eine Social-Media-Kampagne auf den Kanälen von ViktoriaSarina und Handzettel, die den Rewe-Prospekten beigelegt werden. 


Die von den beiden Influencerinnen gemeinsam mit Coppenrath & Wiese entwickelte Torte ist nicht das erste Produkt, das die ProSiebenSat1-Tochter Studio71 gemeinsam mit den österreichischen Youtuberinnen auf den Markt bringt. Vor drei Jahren erschien das erste "Spring in eine Pfütze"-Buch von ViktoriaSarina. Es folgten weitere Bücher und Produkte wie Schreibwaren, Spiele, Modeartikel und Live-Events. 

Meist gelesen auf Horizont+
"Vor drei Jahren haben wir gemeinsam mit unseren Künstlerinnen ViktoriaSarina die Marke 'Spring in eine Pfütze!' ins Leben gerufen", erklärt Studio71-Geschäftsführer Sebastian Romanus. "Was mit einem inspirierenden Mitmachbuch für junge Mädchen begann, ist längst zu einem beeindruckenden Produktportfolio herangewachsen. Mit unserer Unterstützung haben sich ViktoriaSarina von YouTuberinnen zu erfolgreichen Unternehmerinnen weiterentwickelt." 


"Wir wollten eine Torte kreieren, die den Geschmack der Social-Media-Stars auch authentisch widerspiegelt. Mit der 'Spring in eine Pfütze!'-Torte ist uns das definitiv gelungen", sagt Dorothee Reiering-Böggemann, Bereichsleiterin Marketing Coppenrath & Wiese. "Die Zusammenarbeit mit Viktoria und Sarina war äußerst positiv. Insgesamt wollen wir mit der Torte eine neue, jüngere Zielgruppe ansprechen. Dafür haben wir ein 360-Grad-Konzept, von der Produktentwicklung über die Vermarktung bis hin zu den Social-Media-Promotions, geplant."  Gemeinsam mit Influencern entwickelte Produkte von Marken erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Das vielleicht bekannteste Beispiel sind die von Youtuber ConCrafter alias Luca gemeinsam mit Gustavo Gusto entwickelten Pizzen. ConCrafter steht wie ViktoriaSarina bei dem Multi-Channel-Netzwerk Studio71 unter Vertrag. dh
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats