HORIZONT Sportbusiness Awards

Susanne Aigner: Teamplayerin, die Männerdomänen umkrempelt

   Artikel anhören
Susanne Aigner führt Discovery in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien und Luxemburg
© Discovery / Sonja Herpich
Susanne Aigner führt Discovery in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien und Luxemburg
Es war, das sagt die Discovery-Chefin für DACH und Benelux heute, "der größte Umbruch im laufenden Geschäft". Von mehr als 50 Prozent Live-Sport auf den Eurosport-Kanälen ging es von einem Tag auf den anderen runter auf null, live war fortan nur noch das Home-Office. Die Manager-Qualitäten, die in einer solchen Situation gefordert sind, stehen in keinem Lehrbuch. Aber man kann sie sich von Susanne Aigner abschauen. Bei den HORIZONT Sportbusiness Awards wird sie jetzt als Playerin des Jahres ausgezeichnet.

Frau Aigner, Sie stehen seit mehr als zehn Jahren an der Spitze von Discovery Deutschland. Während der Corona-Pandemie, als Ihren Sendern teilweise sämtliche Inhalte weggebrochen sind, haben Sie außerdem die Verantwortung fü

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats