HORIZONT RESTART 2021

Speaker-Update: Wie Fredi Bobic den Fußball in Coronazeiten sieht

   Artikel anhören
Eintracht-Frankfurt-Sportchef Fredi Bobic: "Die Fans brauchen Emotionen."
© Eintracht Frankfurt
Eintracht-Frankfurt-Sportchef Fredi Bobic: "Die Fans brauchen Emotionen."
Fußball vor leeren Rängen – man hat sich schon fast daran gewöhnt. Aber was bedeutet die Krise für die Vereine und die Spieler? Und was sind die weiteren Perspektiven? Fredi Bobic, Vorstand Sport bei Eintracht Frankfurt, verrät beim Jahresauftakt-Event HORIZONT RESTART 2021, wie er die Dinge sieht.
Fredi Bobic hat maßgeblichen Anteil daran, dass Eintracht Frankfurt in den vergangenen Jahren wieder zu den Top-Teams der Fußball-Bundesliga gehört – dafür wurde er 2019 als „Player des Jahres“ mit dem HORIZONT Sportbusiness Award ausgezeichnet. „Wuchtig zu sein“, sagte er vor einem Jahr in einem HORIZIONT-Interview, „ist ein Markenzeichen unseres Fußballs. Wir halten systematisch Ausschau nach Spielern, die Mentalität mitbringen, die den Hunger haben, besser zu werden. Typen, die unbedingt gewinnen wollen, die aber auch nach einer Niederlage noch mit Applaus verabschiedet werden. Die Fans brauchen diese Emotionen.“


Die Fans fieberten damals natürlich auf den Rängen mit, und wer am heimischen Bildschirm saß, ließ sich von der Atmosphäre im Stadion anstecken. Jetzt ist alles anders: Die Spiele finden vor der Kulisse gespenstisch leerer Tribünen statt, die Geräuschkulisse gleicht der von Kreisliga-Spielen – Emotionen springen da nicht mehr so leicht über. Wie gehen die Spieler damit um? Wie motiviert man sich in der Pandemie? Und wie geht es überhaupt mit dem Fußball in der Coronakrise weiter? Über diese und viele weitere Aspekte spricht Fredi Bobic bei HORIZONT RESTART 2021.

HORIZONT RESTART 2021
Das Jahresauftakt-Event HORIZONT RESTART findet am 20. Januar 2021 im Deutsche Bank Park in Frankfurt statt. Im Fokus der Veranstaltung, die von HORIZONT und der dfv Conference Group ausgerichtet wird, stehen sowohl aktuelle Trends der Marketing- und Medienbranche als auch Themen wie Digitalisierung, Arbeit und Leben sowie Nachhaltigkeit. Die Zuschauer dürfen sich auf Top-Entscheider aus Unternehmen, Agenturen und Medienhäusern freuen. Die Teilnehmer-Tickets für das Live-Streaming sind kostenlos. Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie auf der Website von HORIZONT RESTART 2021. Der Deutsche Medienkongress, der traditionell im Januar das Event-Jahr der Branche einläutet, ist auf Grund der unabsehbaren Corona-Infektionslage für den 1. und 2. Juni 2021 geplant.
Bobics Perspektive ist vor allem deshalb so interessant, weil er sowohl die sportliche als auch die ökonomische Seite des Fußballs bestens kennt. Unvergessen ist vor allem seine Zeit beim VfB Stuttgart 1994 bis 1999. Es folgten Stationen bei Borussia Dortmund, den Bolton Wanderers, Hannover 96, Hertha BSC Berlin und schließlich HNK Rijeka in Kroatien. Bobic gehörte zur deutschen Europameistermannschaft 1996, ein Jahr später holte er mit dem VfB Stuttgart den DFB-Pokal, 2002 wurde er mit Borussia Dortmund deutscher Meister. Nach seiner aktiven Laufbahn ging der heute 49-Jährige ins Sportmanagement. 2010 heuerte er beim VfB Stuttgart als Sportdirektor und Vorstand an, 2014 wechselte er als Sport-Vorstand zu Eintracht Frankfurt.


HORIZONT RESTART wird am 20. Januar 2021 im Deutsche Bank Park in Frankfurt stattfinden. Wegen der aktuellen Corona-Lage haben sich die Veranstalter HORIZONT und dfv Conference Group für ein Streaming-Konzept entschieden – die Zuschauer können die Keynotes und Diskussionen also live am Bildschirm verfolgen. Um der gesamten Branche die wertvolle Orientierung gleich am Jahresanfang zu ermöglichen, ist die Teilnahme kostenlos.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats