HORIZONT Restart 2021

Speaker-Update: Warum Utopia-Chefin Meike Gebhard einen Push für grüne Themen erwartet

   Artikel anhören
Nachhaltigkeits-Beraterin Meike Gebhard: „Ich habe null Interesse, für Marken zu arbeiten, die es nicht wirklich ernst meinen.“
© D. Moellenhoff
Nachhaltigkeits-Beraterin Meike Gebhard: „Ich habe null Interesse, für Marken zu arbeiten, die es nicht wirklich ernst meinen.“
Geraten Klimaschutz und Nachhaltigkeit durch Corona in Vergessenheit? Ganz im Gegenteil, glaubt die Umweltökonomin und Agenturchefin Meike Gebhard. Warum die Krise eine Chance ist, erklärt sie beim Jahresauftakt-Event HORIZONT RESTART 2021.
Die Ansage ist ziemlich ambitioniert: "Wir wollen der erste Ansprechpartner sein, wenn es um ernst gemeintes, nachhaltiges Marketing geht." So wirbt die neue Agentur Below 1, die im September gemeinsam vom Nachhaltigkeitsportal Utopia.de und der Kommunikationsagentur KNSKB+ gegründet wurde. An der Spitze steht mit Meike Gebhard eine einschlägig kompetente und vor allem glaubwürdige Protagonistin: Die promovierte Umweltökonomin arbeitete bis 1998 als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und war später als Head of E-Business beim internationalen Fachverlag Reed Elsevier PLC tätig. Seit 2008 ist sie Geschäftsführerin von Utopia.de, Deutschlands reichweitenstärksten Internetportal für nachhaltigen Konsum.

Mit Below 1 will sie nun Unternehmen bei nachhaltigen Strategien und der begleitenden Kommunikation unterstützen. Aber Vorsicht: Wer nur ein bisschen Greenwashing im Sinn hat, sollte erst gar nicht anrufen: "Ich habe null Interesse, für Marken zu arbeiten, die es nicht wirklich ernst meinen", sagt Gebhard. "Für irgendwelche Feigenblatt-Maßnahmen sind wir nicht zu haben." Dass Below 1 mitten in der Coronakrise an den Start ging, ist für sie alles andere als schlechtes Timing. Die Zeichen stehen gerade jetzt auf Nachhaltigkeit, glaubt sie. Corona wirke sich stark auf den Lebensstil bewusster Konsumenten aus und beeinflusse die Erwartungen, die sie an Unternehmen und Marken haben. Aber auch davon abgesehen bringe der Green Deal der EU und der Aktionsplan Sustainable Finance schon viel Schwung und erzeuge einen regelrechten Nachhaltigkeitsdruck. Meike Gebhard dürfte mit ihrer Keynote für erfrischende Aufbruchstimmung sorgen.

HORIZONT RESTART wird am 20. Januar 2021 im Deutsche Bank Park in Frankfurt stattfinden. Wegen der aktuellen Corona-Lage haben sich die Veranstalter HORIZONT und dfv Conference Group für ein Streaming-Konzept entschieden – die Zuschauer können die Keynotes und Diskussionen also live am Bildschirm verfolgen. Um der gesamten Branche die wertvolle Orientierung gleich am Jahresanfang zu ermöglichen, ist die Teilnahme kostenlos. Weitere Infos siehe unten.  
HORIZONT RESTART 2021
Das Jahresauftakt-Event HORIZONT RESTART findet am 20. Januar 2021 im Deutsche Bank Park in Frankfurt statt. Im Fokus der Veranstaltung, die von HORIZONT und der dfv Conference Group ausgerichtet wird, stehen sowohl aktuelle Trends der Marketing- und Medienbranche als auch Themen wie Digitalisierung, Arbeit und Leben sowie Nachhaltigkeit. Die Zuschauer dürfen sich auf Top-Entscheider aus Unternehmen, Agenturen und Medienhäusern freuen. Die Teilnehmer-Tickets für das Live-Streaming sind kostenlos. Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie auf der Website von HORIZONT RESTART 2021. Der Deutsche Medienkongress, der traditionell im Januar das Event-Jahr der Branche einläutet, ist auf Grund der unabsehbaren Corona-Infektionslage für den 1. und 2. Juni 2021 geplant.
    stats