"Herz und Faust und Zwinkerzwinker"

Die fulminante Rückkehr von Jan Böhmermann als POL1Z1STENS0HN

Jan Böhmermann kehrt zum vierten Mal als POL1Z1STENS0HN zurück
© Neo Magazin Royale / Youtube
Jan Böhmermann kehrt zum vierten Mal als POL1Z1STENS0HN zurück
Es ist mittlerweile eine liebgewonnene Tradition: Einmal im Jahr bringt Jan Böhmermann in seiner TV-Sendung "Neo Magazin Royale" sein Alter Ego POL1Z1STENS0HN zurück. Das neueste Gangster-Rap-Video strotzt nur so vor Anspielungen ans aktuelle politische Geschehen und die Popkultur - und ist darüber hinaus eine extrem unterhaltsame Retrospektive des satirischen Schaffens von Böhmermann.
"Du fragst: Ist das jetzt Kunst oder schlechte Manieren? Ich sag: Das ist was für dein' Leistungskurs zum Interpretieren", heißt es an einer Stelle in dem Song "Herz und Faust und Zwinkerzwinker", der mit seiner fetten Produktion (Musik: Score Squad) den Hits von Haftbefehl, Capital Bra, Kollegah und Co in nichts nachsteht. Die Textzeilen fassen gut zusammen, um was es in dem neuen, sechs Minuten langen Hip-Hop-Video von Böhmermann a.k.a. POL1Z1STENS0HN geht: Der 38-Jährige thematisiert darin sein eigenes Schaffen und wirft die Fragen auf, die sich auch die Medien und die Fans stellen: Wie viel an Böhmermann ist Kunstfigur? Wie weit darf er mit seiner Satire gehen? Freilich beantwortet der POL1Z1STENS0HN die aufgeworfenen Fragen nicht - sondern stärkt viel eher den Mythos und rechnet (mit einem Augenzwinkern natürlich) mit seinen Kritikern aus den Medien ab.


Aber es geht in "Herz und Faust und Zwinkerzwinker" nicht nur um den Protagonisten. Auch rechtspopulistische Politiker wie AfD-Mann Björn Höcke, Ex-Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maassen und der ehemalige Österreichische Innenminister Herbert Kickl bekommen in dem Clip ihr Fett weg. Dabei kennt die Kreativität von Böhmermann und seinem Team wie gewohnt keine Grenzen, dazu können sich Schnitt und Produktion der Bildtonfabrik wie gewohnt sehen lassen. Am beeindruckendsten sind aber einmal mehr die cleveren Assoziationen im Text des Songs. Beispiel gefällig: "Je suis asi mit abi – mal auf die Zwölf und mal subtil! Weil: Ist nur Labern nich am Ende bisschen wenig, Doktor phil.?" Oder: "Ich spiel nicht mit dem Feuer – ich fackel nur nicht lang!" Bessere Punchlines hat Kollegah zuletzt auch nicht geliefert. tt

stats