Gutachten zu Presseförderung

Bund darf Verlage unterstützen

   Artikel anhören
Zeitungen sind in der Krise als Informationsquelle wieder gefragt
© Pixabay/Michael Gaida
Zeitungen sind in der Krise als Informationsquelle wieder gefragt
Nach dem Scheitern der Millionenförderung von Presseverlagen durch den Bund sieht ein Gutachten zugleich Wege für staatliche Hilfen auf Bundesebene. Wissenschaftler des Mainzer Medieninstituts und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz beschreiben in dem von der Grünen-Fraktion im Bundestag beauftragten Papier Pfade für ein mögliches Fördersystem. Die Oppositionspartei stellte das Gutachten am Mittwoch vor.

Unter anderem heißt es darin als eine Option: "Eine Bundesförderung im Rahmen eines Innovationsfonds und einer Produktionsunterstützung ist kompetenzrechtlich prinzipiell möglich, soweit sie schwerpunktmäßig auf den

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats