Special

Guido Modenbach, Seven One Media, und Thomas Koch, The DOOH Consultancy
HORIZONT/Jeannette Petri
+Guido Modenbach und Thomas Koch

Diese fatalen Irrtümer und Denkfehler leistet sich die Werbeindustrie

Guido Modenbach, Seven One Media, und Thomas Koch, The DOOH Consultancy
Unterschiedlicher kann man kaum sein, tatsächlich aber schätzen sich die beiden seit über 30 Jahren: Konzernmanager Guido Modenbach (Pro Sieben Sat 1) und Freidenker Thomas Koch, Deutschlands bekanntester Media-Blogger. In ihrem ersten gemeinsamen Interview sprechen sie über die größten Irrtümer im Marketing - und darüber, warum man mit einem falsch verstanden Targeting komplett in die Irre gehen kann.
von Jürgen Scharrer Sonntag, 25. August 2019
Alle Artikel dieses Specials
X

Es ist eines der wirkungsmächtigsten Narrative im digitalen Marketing: umso spitzer das Targeting und je personalisierter die Ansprache, desto größer die Werbewirkung. Eine solche Sicht der Dinge beruht aber auf ein paar fundamentalen Irrtümern, sagen Guido Modenbach vom P7S1-Vermarkter Seven-One-Media und Thomas Koch, Inhaber der Agentur The DOOH Cosultancy.

Herr Koch, Herr Modenbach: Wie gut kennt Modenbach Koch, wie gut kennt Koch Modenbach?

Thomas Koch: Wir kennen uns seit fast  30 Jahren und sind uns gedanklich immer nahe gewesen. Wir treffen uns auch regelmäßig ein oder zwei Mal im Jahr, verbringen einen Abend zusammen und quatschen.

„Es gibt heute so viele Maßnahmen und KPIs, die alle mehr Werbewirkung versprechen - passiert ist aber genau das Gegenteil: Die Marken verlieren Umsatz, Marktanteile, Vertrauen und Bedeutung“
Thomas Koch, The DOOH Consultancy

Guido Modenbach: Thomas und mich verbindet eine sehr ähnliche Sichtweise auf viele Themen. Wir sind beide der Überzeugung, dass heute sehr viele Media-Entscheidungen auf falschen Grundannahmen beruhen.

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats