Gruner + Jahr

Brigitte bringt Ableger zum Thema Nachhaltigkeit heraus

Brigitte-Chefredakteurin Brigitte Huber
© Gruner+Jahr
Brigitte-Chefredakteurin Brigitte Huber
Die Brigitte bringt eine weitere Line Extension heraus. Der Ableger, der sich dem Trend-Thema Nachhaltigkeit widmet, richtet sich an Frauen ab 25 und kommt erstmals im Herbst an den Kiosk. Die Druckauflage liegt bei 120.000 Exemplaren.
Zielgruppe des neuen Magazins sind Frauen, die sich laut Verlag für gesellschaftliche, zeitgeistige und vor allem umweltpolitische Themen interessieren und nach Möglichkeiten suchen, das eigene Leben noch mehr in Einklang mit der Natur zu bringen. Inhaltlich wird es in der Zeitschrift darum gehen, wie man nachhaltiges Handeln in den eigenen Alltag integrieren kann: Angefangen von Fair Fashion über Naturkosmetik und plastikfreies Einkaufen bis hin zu nachhaltigem Kochen und praktischen Tipps für einen nachhaltigen Lebensstil. 


Das Magazin kommt im Herbst an den Kiosk, der genaue Erscheinungstermin steht noch nicht fest. Der Copypreis beträgt 5,90 Euro, die Druckauflage liegt bei 120.000 Exemplaren. 

Im vergangenen Herbst hatte der Verlag mit "Guido" von und mit Modedesigner Guido Maria Kretschmer ein weiteres neues Frauenmagazin auf den Markt gebracht. Der Titel, um das sich ebenfalls ein Team aus der Brigitte-Redaktion kümmert, verkaufte sich zum Start über 200.000 Mal. Bei dem neuen Nachhaltigkeitsmagzin dürften die Erwartungen angesichts der Druckauflage deutlich niedriger sein. dh
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats