Googles No-Tracking-Ankündigung

"Der größte Einschlag in der Onlinewerbung, seit es Onlinewerbung gibt"

   Artikel anhören
Oliver von Wersch sieht eine starke Disruption auf die digitale Werbewirtschaft zukommen
© Raimar von Wienskowski
Oliver von Wersch sieht eine starke Disruption auf die digitale Werbewirtschaft zukommen
Nachbeben: Googles Ankündigung, ab kommendem Jahr aufs Werbetracking zu verzichten, brachte auch den VDZ Tech Summit in dieser Woche in Wallung. Doch für Publisher gibt es noch weitere technologische Pflichtthemen: die Monetarisierung anonymer Nutzer, dynamische Paywalls und Preise – und künstliche Markenstimmen fürs Wachstumsfeld Audio.

"Google steigt aus der personalisierten Werbung aus" – so fasst Oliver von Wersch d

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats