+"Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf"

Grabarz & Partner wirbt mit absurden Situationen für die Radiozentrale

   Artikel anhören
Radiozentrale-Geschäftsführerin Grit Leithäuser
© Radiozentrale
Radiozentrale-Geschäftsführerin Grit Leithäuser
Wie erreicht man Menschen in der Badewanne mit Werbung? Rein theoretisch könnte man einem Kakadu die Werbebotschaft beibringen und ihn darauf trainieren, diese immer beim Geruch von Kamillenbad wiederzugeben. Oder man bucht einfach Radiowerbung. Für die neuen Spots der Radiozentrale hat sich Grabarz & Partner möglichst absurde Situationen ausgedacht, um zu verdeutlichen, wie einfach man Menschen mit Radio erreicht.
Die zentrale Botschaft der fünf neuen Gattungsspots der Radiozentrale ist die große Nähe des Hörfunks zu den Menschen. Im Mittelpunkt stehen typische Nutzungssituationen von Radio: Beim Autofahren, in der Küche oder in der B

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats