Gattungsevent

Screenforce Days finden am 26. und 27. Juni 2019 in Köln statt

Show-Stimmung in den MMC Studios in Köln
© Screenforce Days / Willi Weber
Show-Stimmung in den MMC Studios in Köln
Großer Auftritt für Fernsehen. Am 26. und 27. Juni laden die TV-Vermarkter wieder zum großen Schaulaufen der Gattung in die MMC Studios in Köln. Auf dem Branchen-Event präsentieren die Sender ihre Programm-Highlights der neuen Saison. Damit gehen die Screenforce Days nach dem großen Erfolg in 2017 und 2018 nächstes Jahr in die dritte Runde.
Bei den Screenforce Days präsentieren sich die Sender alle auf derselben Bühne und zeigen eine Mischung aus Information, Show und Entertainment. In den vergangenen Jahren haben die Vermarkter Stars wie die Fantastischen Vier, Rita Ora, Stefan Raab und Clueso auf die Bühne geholt und mit viel Pyrotechnik für ein großes Show-Event gesorgt. Daneben liefert die Veranstaltung mit Fachvorträgen noch Hard Facts. 2019 sprachen beispielsweise UFA-Chef Nico Hofmann und Marketing-Professorin Jenni Romaniuk. Von den zuletzt über 2100 Teilnehmern gab es für das Konzept überaus gute Noten: Über 90 Prozent bewerteten das Event mit "sehr gut" und "gut". 


Mehr Raum sollen 2019 die Video-on-demand-Angeote der Sender bekommen. Bislang waren die Screenforce Days ein reines Schaulaufen für das lineare Programm. dabei arbeiten alle auf Hochtouren an On-Demand-Strategien, vorne weg die Mediengruppe RTL Deutschland mit TV Now und der Verbund von Pro Sieben Sat 1 und Discovery mit der Fortentwicklung von 7TV.

In Österreich und der Schweiz findet der Screenforce Day als eintägige Veranstaltung am 23. Mai in Wien und 6. Juni in Zürich statt, allerdings mit anderer Ausrichtung. Dort steht Werbewirkung im Mittelpunkt. Das Screening Event der Schweizer ist die Screen-up im September, die bereits auf eine langjährige Historie zurückblickt und 2019 zum 20. Mal stattfindet. pap
stats