Fußball-WM

Auch ARD sucht Fußball-Kommentatorin für Männerspiele

ZDF-Fußball-Kommentatorin Claudia Neumann
ZDF/Sandra Hoever
ZDF-Fußball-Kommentatorin Claudia Neumann
Ungeachtet der teils frauenfeindlichen Kritik an ZDF-Reporterin Claudia Neumann sucht die ARD nach einer Kommentatorin für Fußball-Länderspiele der Männer. "Wir arbeiten daran, sehen aber an den zum Teil irrwitzigen und negativen Reaktionen, dass eine Frau als Kommentatorin sehr sicher sein muss, um mit dieser Situation umgehen zu können", sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky der Deutschen Presse-Agentur.

Die ZDF-Journalistin Neumann hat in Russland ihr Debüt als Live-Reporterin bei einer Männer-WM gegeben und inzwischen mehrere Partien kommentiert - zuletzt am Montagabend das Spiel zwischen Portugal und Iran. Im Internet tauchten bei ihren TV-Einsätzen neben viel Lob auch teilweise hämische und frauenfeindliche Kritik im Internet auf. 



"Man muss den Kollegen vom ZDF ein Kompliment machen, dass sie mit Claudia Neumann eine Kommentatorin aufgebaut haben, die heute sehr gut in der Lage ist, ein WM-Turnier zu kommentieren", sagte Balkausky. Der Sportkoordinator der ARD zeigte sich "zuversichtlich, dass wir diese Lücke mittelfristig schließen können". Balkausky schränkte indes ein: "Grundsätzlich muss ich allerdings feststellen, dass nicht sehr viele Frauen den Weg als Kommentatorin gehen wollen, auch nicht in der großen ARD." dpa


stats