+Fußball-Experte

Funke macht Sebastian Weßling zum neuen Sportchef

   Artikel anhören
Sebastian Weßling
© Funke
Sebastian Weßling
Staffelübergabe in Essen: Sebastian Weßling hat zum Jahreswechsel die Leitung von Funke Sport NRW übernommen. Bei der zentralen Unit, die neben den NRW-Titeln "Westdeutsche Allgemeine Zeitung", "Neue Rhein/Ruhr-Zeitung", "Westfalenpost" und "Westfälische Rundschau" auch weitere Funke-Titel mit Sportinhalten beliefert, tritt der 39-Jährige die Nachfolge von Peter Müller an, der sich in den Ruhestand verabschiedet.
Bei der Funke Mediengruppe tritt Weßling in große Fußstapfen: So bescheinigt Thomas Kloß, Funke-Verlagsgeschäftsführer NRW, seinem seit 2018 amtierenden Vorgänger, "hervorragende Arbeit" geleistet zu haben.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats