Fußball

Ex-Profis Metzelder und Broich neue TV-Experten in der ARD

Christoph Metzelder
© Brinkert Metzelder
Christoph Metzelder
Die ehemaligen Fuball-Profis Christoph Metzelder und Thomas Broich sind die neuen TV-Experten in der ARD. Beide sollen abwechselnd bei Live-Übertragungen zum Einsatz kommen und das Geschehen auf dem Platz analysieren und einordnen, teilte die ARD am Mittwoch mit. Das Duo soll auch die EM-Spiele im nächsten Jahr analysieren. ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky bezeichnete beide als "sympathische, kluge und unterhaltsame Fußball-Experten".

Metzelder war bis zur vergangenen Saison für den Pay-TV-Sender Sky tätig. Bei der ARD werden der ehemalige Nationalspieler und Broich nun Nachfolger von Thomas Hitzlsperger. Er musste seine Tätigkeit als TV-Experte beenden, da er beim VfB Stuttgart seit Februar als Sportvorstand arbeitet. 



Ein Gastspiel im Ersten hatte Metzelder bereits im April gegeben. Bei der Live-Übertragung des Ruhr-Derbys zwischen Dortmund und Schalke hatte er, damals noch bei Sky unter Vertrag, als Co-Kommentator von ARD-Kommentator Steffen Simon gearbeitet. Broich war bereits am vergangenen Montag als Experte beim DFB-Pokalspiel zwischen Energie Cottbus und Bayern München im ARD-Einsatz.

"Die neue Aufgabe lässt sich sehr gut mit meinem Engagement beim TuS Haltern am See und dem Fußballlehrer-Lehrgang, den ich gerade absolviere, verbinden", sagte Metzelder. Der 38 Jahre alte frühere Innenverteidiger spielt am Sonntag bei der Auslosung der zweiten DFB-Pokalrunde Losfee. Metzelder hat gemeinsam mit dem ehemaligen Jung von Matt-Manager Raphael Brinkert im vergangenen Jahr zudem die auf Social Campaining und Sustainable Marketing spezialisierte Agentur Brinkert Metzelder gegeründet. dpa/dh


stats