Funke-Vermarktungschef Dirk Wiedenmann

"Ich frage mich schon, wie viele Menschen Lust haben, mit ihren Masken shoppen zu gehen"

   Artikel anhören
Normalerweise ist Dirk Wiedenmann, seit Januar Vermarktungschef bei Funke, ein Freund klarer Worte
© Funke
Normalerweise ist Dirk Wiedenmann, seit Januar Vermarktungschef bei Funke, ein Freund klarer Worte
Im Herbst wird die Schlacht geschlagen: Den verrücktesten Werbeverkäuferjob im Lande hat derzeit wohl Dirk Wiedenmann zu bewältigen. Mitten in der Corona-Anzeigenkrise muss er bei Funke in aller Schnelle einen Vermarkter für Zeitschriften aufbauen, nachdem der lange geplante Deal mit Burda vorab geplatzt ist. Im HORIZONT-Interview spricht Wiedenmann über seine erste Reaktion danach, über die Rekrutierung 70 neuer Mitarbeiter in Zeiten der Kontaktbeschränkung – und beziffert die Schäden des Shutdowns im Werbemarkt.
Normalerweise ist Wiedenmann, seit Januar Vermarktungschef bei Funke, ein Freund klarer Aussp

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats