Fachkonferenz

Kicker bringt neue E-Sports-Convention an den Start

Der Kicker will dem Phänomen E-Sports mit einer eigenen Veranstaltung auf den Grund gehen
© Imago Sportfoto
Der Kicker will dem Phänomen E-Sports mit einer eigenen Veranstaltung auf den Grund gehen
Der Olympia-Verlag und die Nürnberg Messe starten eine neue B2B-Veranstaltung für Sportbusiness: Die "Kicker Convention", benannt nach dem gleichnamigen Magazin, findet am 7. November statt und widmet sich schwerpunktmäßig dem E-Sport. Das Ziel: Know-how sowie praxisnahe Umsetzungsstrategien rund um das Sportbusiness und insbesondere den E-Sport zu vermitteln. HORIZONT unterstützt die Veranstaltung als Medienpartner.
Der Kicker, der mit seinen digitalen Angeboten im Monat rund 10 Millionen Nutzer erreicht, betreibt bereits seit 2014 einen eigenen E-Sports-Channel und hat mit dem Kicker E-Sport-Cup einen eigenen Wettbewerb etabliert. Seitdem dem Launch des Portals vor fünf Jahren hat sich die Branche deutlich gewandelt: Die Aufmerksamkeit ist größer, immer mehr Sponsoren entdecken E-Sports für sich und auch weitere klassische Medien widmen sich dem Phänomen.


Mit der neuen Convention will der Kicker diesen Wandel nachvollziehen und den Besuchern Know-how sowie praxisnahe Umsetzungsstrategien rund um das Sportbusiness liefern. Zielgruppe sind somit Entscheider aus Unternehmen, die Sportsponsoring als Marketingtool in Erwägung ziehen beziehungsweise bereits nutzen, sowie Vertreter von Rechte- bzw. Lizenzinhabern und weitere Dienstleister aus dem Sportumfeld.

Zu den bislang bestätigten Speakern gehören unter anderem Andreas Heyden, DFL Digital Sports GmbH & EVP Digital Innovations DFL Group, Christopher Schielke, beim VfL Wolfsburg für digitale Strategie verantwortlich sowie Kusuma Chumpuree-Reyntjes, Sales Director bei Twitch in Deutschland.


"Der Kicker ist eine starke Marke, die für hohe journalistische Relevanz, objektive Berichterstattung und Reichweitenstärke steht", sagt Bärbel Schnell, Geschäftsführerin des Olympia-Verlags, in dem der Kicker erscheint. "Diese führende Marktposition in Print und Digital ergänzen wir nun strategisch um ein passgenaues Veranstaltungsformat." hor
stats