Exklusiv-Umfrage

So denken die Deutschen über die Corona-Berichterstattung der Medien

   Artikel anhören
Das Coronavirus beherrscht die Schlagzeilen
© fotografiekb auf Pixabay
Das Coronavirus beherrscht die Schlagzeilen
Nachdem die Corona-Krise nun seit Wochen die Medienberichterstattung beherrscht und sich die Deutschen vor Sondersendungen, Talk-Shows und News-Updates zu der Pandemie kaum noch retten können, wäre es nur allzu verständlich, wenn sich allmählich ein gewisser Überdruss zu diesem Thema einstellen würde. Doch weit gefehlt. Eine repräsentative YouGov-Umfrage belegt sogar, dass immer mehr Deutsche die Berichterstattung als angemessen empfinden.
Nach einer ersten Befragung am 3. März hat YouGov am 21. April erneut 945 Erwachsene gefragt, wie sie die mediale Berichterstattung über das Coronavirus beurteilen. Das Ergebnis: Es gibt eine deutliche Veränderung zwischen der ersten u

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats