Erfolgsmodell wird exportiert

Bertelsmann bringt Content Alliance nach Großbritannien

   Artikel anhören
Bertelsmann treibt die Kooperation seiner Tochterfirmen voran
© Bertelsmann
Bertelsmann treibt die Kooperation seiner Tochterfirmen voran
In Deutschland ist die Content Alliance mehrerer Bertelsmann-Töchter seit etwa eineinhalb Jahren aktiv, nun überträgt der Medienkonzern das Erfolgsmodell auf den britischen Markt. Das Produktionsunternehmen Fremantle, die Buchverlage Penguin Random House und DK sowie das Musikunternehmen BMG starten mit Storyglass gemeinsam ein Podcast-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Produktion von Podcasts aller Art konzentrieren wird.
Gemeinsam sollen die britischen Bertelsmann-Töchter Storyglass zu einem "führenden Akteur" auf dem britischen Podcast-Markt machen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Die Unternehmen haben mit "This Is Spoke" bereits einen erfolgreichen Podcast über jugendkulturelle Themen gemeinsam gestartet. Das Projekt wurde als Bester Podcast bei den 2020 Campaign Publishing Awards und bei den 2020 Webby Honoree in der Kategorie "Diversity and Inclusion" ausgezeichnet. 


"Podcasting ist ein fantastisches Genre, um neue Inhalte und Formate zu testen und Talente zu entdecken. Einzeln haben wir alle in diesem Bereich Erfolg gehabt, durch die Zusammenführung unserer Expertise sind wir zuversichtlich, 'Storyglass' als führendes Unternehmen in der Podcast-Branche zu etablieren", sagen Andrea Scrosati, Group COO, Fremantle, Tom Weldon, CEO, Penguin Random House UK, Alistair Norbury, Präsident, BMG und Carsten Coesfeld, CEO von DK, die das Board der Bertelsmann Content Alliance in Großbritannien vertreten. Vorsitzende der Content Alliance UK ist Gail Rebuck von Penguin Random House. 

"Wir freuen uns sehr über den Start von Storyglass", sagt auch Julia Jäkel, Vorsitzende des Boards der Bertelsmann Content Alliance in Deutschland: "Der Erfolg der deutschen Content Alliance zeigt das Potenzial kreativer Kooperationen: Innerhalb nur eines Jahres hat sich Audio Now mit 80 neuen Podcast-Serien mit insgesamt 400 Episoden zur größten kommerziellen Podcast-Distributionsplattform Deutschlands und die Audio Alliance zum größten privaten Podcast-Produzenten entwickelt. Wir freuen uns auf viele spannende Projekte in Großbritannien und Deutschland!" 


In Deutschland gehören die Mediengruppe RTL Deutschland, RTL Radio Deutschland, die Produktionsfirma UFA, die Verlagsgruppe Random House, Gruner + Jahr und das Musikunternehmen BMG zur Bertelsmann Content Alliance. dh
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats