Einzelredaktionen aufgelöst

So macht G+J seine Living-Sparte passend für die RTL-Gruppe

   Artikel anhören
Das Directors Board G+J Living um Publisher Matthias Frei: Andrea Fischer, Christina Gath und Andrea Kobelentz (v.l.)
© Rottmann / G+J
Das Directors Board G+J Living um Publisher Matthias Frei: Andrea Fischer, Christina Gath und Andrea Kobelentz (v.l.)
Zurechtgezimmert: Gruner + Jahr löst die einzelnen Print- und Onlineredaktionen seiner verbliebenen Wohntitel auf und rückt ihre Spitze in einem "interdisziplinären Führungsteam" näher mit den Kaufleuten zusammen. Titelmarken wie Schöner Wohnen spielen im Organigramm kaum eine Rolle mehr. Für die anstehende Integration von G+J in die RTL-Gruppe ist etwas anderes offensichtlich wichtiger.

Die Living-Gruppe von G+J wird künftig von einem vierköpfigen sogenannten Directors Board geführt. An der Spitze: Verlagsleiter (Publisher) Matthias Frei. An ihn berichtet das bisherige Chefredakteurinnen-Duo

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats